Die weitere Bearbeitung der Reihe VIII

Wie aus der neuen Reihenplanung hervorgeht, werden in den vier folgenden Bänden der Reihen (VIII,3 bis VIII,6) die Schriften zur Mechanik ediert. Der erste Band aus diesem größten Bereich der Naturwissenschaften wird aktuell bearbeitet und ist in statu nascendi über Leibniz Online abrufbar. Im Zuge der Nachkatalogisierung wurde der gesamte Textbestand an Handschriften, die für Reihe VIII gescannt und ausgewählt worden sind, quantifiziert. Dies erlaubt es unter Vorbehalt, die verschiedenen Untermodule der Mechanik in ihrem Umfang an Editionsseiten zu bestimmen und damit die vier Bände konkret zu planen. Hinzu kommen editorische Erwägungen, die für die Planung der vier nächsten Bände maßgeblich sind. So stellen die Schriften zu den Dynamica mit ca. 1500 zu erwartenden Seiten Editionstext den größten Umfang dar und sollen größtenteils in einem Band erschAueinen. Die Schriften zur Kräftelehre und zur Bewegung müssten zusammen ediert werden, weil es erst im Zuge der Bearbeitung möglich sein wird, abschließend zu entscheiden, welchen der beiden Untermodule sie zuzuordnen sind und wie sie sich thematisch darin jeweils weiter unterteilen lassen (Unteruntermodule). Aus demselben Grund wird es hilfreich sein, Stücke zum Stoß, zur Reibung, Elastizität und Festigkeit in einem Band gemeinsam zu edieren und zu bearbeiten, wie es auch die bereits in VIII,2 edierten Stück nahe liegen. Dies erleichtert es, die Schriften thematisch einzuteilen, Querverweise, Anspielung, Zitate aufzulösen und womöglich auch ihre (absolute oder relative) Datierung zu klären.

Nach Maßgabe der editorischen Erwägungen und der Erkenntnisse, die sich aus der Nachkatalogisierung gewinnen ließen, wird der erste Band der naturwissenschaftlichen Schriften mit dem Modul Mechanik größtenteils Stücke zum Stoß (ca. 500 Seiten) enthalten, gefolgt von solchen zur Reibung (ca. 200 Seiten), die das zweitgrößte Untermodul dieses Bandes darstellt; ergänzt wird VIII,3 durch Schriften über den Schwerpunkt und dessen Bestimmung (ca. 70 Seiten), über Elastizität (ca. 50 Seiten) und Festigkeit (ca. 50 Seiten). Der Band VIII,4 wird Stücke zur Kräfte- (ca. 400 S.) und Bewegungslehre (ca. 350 S.) sowie den Phoranomus (ca. 200 S.) liefern. Der seitenstärkste Band des Moduls Mechanik wird voraussichtlich VIII,5 mit dem Werk Dynamica de potentia sowie den Vorarbeiten und Entwürfen dazu (ca. 1000 S.). Weitere Schriften aus dem Umfeld der Dynamica (ca. 500 S.) wird der letzte Band (VIII,6) des Moduls enthalten; darüber hinaus sind Stücke zur Akustik (ca. 130 S.), Hydromechanik (ca. 80 S.) und Statik (ca. 50 S.) für ihn vorgesehen sowie Schriften zur Mechanik (ca. 70 S.), die voraussichtlich in weitere Unterrubriken einzuordnen sein werden. Mit dem Abschluss des Moduls Mechanik, also mit dem Erscheinen des sechsten Bandes in Reihe VIII  ist nicht vor 2032 zu rechnen.